#wasistlosinwismar



Der Stadtgutschein Wismar - Das passende Geschenk für die Liebsten!




Das Wichtigste in Kürze

  

Stadtgutschein WISMAR 

Das ideale Geschenk für ein tolles Shopping-Erlebnis in unserem wunderschönen Freiluft-Shoppingcenter.

Der Cityguide

Hereinspaziert! Die Geschäfte haben geöffnet und warten auf deinen Besuch!

                                                                                                                                                                               

Unsere Küchenhelden

Wo gibt es das beste Frühstück, den frischesten Mittagssnack, den leckersten Kuchen, das romantischste Dinner und den kreativsten Sundowner? 

Stöbern und fündig werden!

 




Virtueller Stadtrundgang




Termine und Veranstaltungen

16
MAI

Sommergalerie im Thormann Speicher

Thormann-Speicher, Alter Hafen, Wismar, ab 13:00 Uhr

Temporäre Ausstellung von Mitgliedern des Verbandes Angewandte Kunst MV e.V. mit Gästen.

Ein Wunsch vieler Wismar-Besucher geht in Erfüllung: Am 1. Mai 2024 eröffnen Mitglieder des Ladesverbandes Angewandte Kunst MV e.V. gemeinsam mit  Gästen erneut eine temporäre Produzentengalerie im denkmalgeschützten Thormann Speicher im Alten Hafen Wismar.

In der SOMMERGALERIE kann man "dem Tag ein Stück Glück abschneiden" schrieb Familie Sauer 2023 in das Gästebuch. "Ein Ort zum Innehalten...Tempo raus und erfrischende Kunst in phantastischer Location entdecken". Auch in diesem Jahr ist vom 1. Mai bis zu 6. Oktober Handwerk, Kunst und Design hier zu erleben.

Auf 250 Quadratmetern präsentieren 17 professionell arbeitende Kreative neueste Arbeiten und treten gerne mit Besuchern in Dialog. Unter anderem sind Holzobjekte von Martin Schmidt, Schmuckstücke von Anna Silberstein, Keramik von Lena Bisalski, Holzsschnitte von Barbara Wetzel, gedrehtes Porzellan von Sylvia Ludwig, Glasobjekte von Elvira Martens, Figuren der Viecheria von Susanne Wetzel und Handwebereien von Gabriele Mann in der Ausstellung.

Während der Saison vom 2. Mai bis zum 6. Oktober ist die Sommergalerie von Dienstag bis Sonntag jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Dann wird immer einer der Aussteller vor Ort sein.

30
MAI

Digital Schritt halten - Online-Bildungsreihe für Seniorinnen und Senioren

Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, Wismar, ab 10:00 Uhr

Thema: Sicher unterwegs im Netz Die Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV bietet in Kooperation mit dem Mediatop Schwerin von April bis September 2024 eine 6-teilige Online-Bildungsreihe für Seniorinnen und Senioren an.

Viele Menschen verlieren im Alter das Interesse, mit technischen Neuerungen Schritt zu halten und haben Angst vor digitalen Hürden. Dadurch entgehen ihnen in einer zunehmend digitalisierten Welt viele Teilhabemöglichkeiten und Weiterbildungsangebote. Wir möchten die Seniorinnen und Senioren dazu motivieren, sich selbstbestimmt mit Digitalisierung auseinanderzusetzen und vermitteln Ansätze zu einer bedarfsgerechten und sicheren Nutzung technischer Geräte wie Smartphone, Tablet und Laptop.

Alle Veranstaltungen finden immer am letzten Donnerstag im Monat in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Die Teilnahme an Einzelveranstaltungen ist genauso möglich wie eine kontinuierliche Teilnahme. Die Fortbildungen werden geleitet von Luise Görlach, Medienpädagogin und Referentin für Digitale Selbstbestimmung.

Themen der Bildungsreihe:1. Teil: Dienstag, 23.04.2024 – Online einkaufen und bezahlen
Wie erkenne ich seriöse Anbieter im Internet? Und welche Zahlungsmethode ist die sicherste? In der Auftakt-Veranstaltung geht es rund um das Thema Einkaufen und Bezahlen im Internet.

2. Teil: Donnerstag, 30.05.2024 – Sicher unterwegs im Netz
Die Veranstaltung gibt einen Überblick über und deren sichere Einstellungen. Die Veranstaltung soll Ihnen einen Überblick zu gängigen Betrugsmaschen im Internet geben und versorgt sie mit vielen praktische Hinweisen, um sich gegen diese zu wehren. Dabei widmen wir uns beispielsweise Passwörtern und Sie erfahren, was Sie bei der Nutzung von Kommunikationsdiensten (z.B. über E-Mail oder WhatsApp) beachten sollten.

3. Teil: Donnerstag, 27.06.2024 – Apps und Programme

In dieser Veranstaltung lernen Sie, gute Apps und Programme für Smartphone und Tablet zu erkennen und zu nutzen, damit Privates auch privat bleibt. Denn hinter den hilfreichen Anwendungen verbergen sich manchmal auch neugierige Blicke. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Nutzende von Android.

4. Teil: Donnerstag, 25.07.2024 – Alles eine Frage der Einstellung
Die meisten von uns lassen die Einstellungen der Geräte wie sie sind. Doch ist das wirklich die beste Option? Gemeinsam schauen wir uns an, welche sicheren Grundeinstellungen an Smartphone, Tablet und Laptop/PC vorgenommen werden können und wie Sie bereits mit wenigen Klicks Ihre Privatsphäre besser schützen. (Betriebssysteme: Android & Windows 10/11).

5. Teil: Donnerstag, 29.08.2024 – Online informierenHier steht das Thema Internet-Recherche im Vordergrund. Sie erfahren, worauf Sie bei der Recherche im Netz achten sollten, wie Sie sicher recherchieren und vertrauenswürdige Informationen (z.B. zu Gesundheitsinfos, Online-Kursen etc.) finden. Dabei widmen wir uns sowohl guten Suchmaschinen und deren Einstellungen als auch den Bereichen E-Rezept und Telemedizin sowie der Nutzung von mobilen Kartendiensten und Online-Fahrplänen.6. Teil: Donnerstag, 26.09.2024 – Den Daten auf der SpurJeder Klick und jede Nachricht, jede Bestellung und jede Suchanfrage hinterlässt Spuren im Netz. In dieser Veranstaltung folgen wir den Datenspuren und schauen, wer Interesse daran hat und wofür unsere Daten eigentlich genutzt werden können.Fachpersonal ist vor Ort, um die Seniorinnen und Senioren bei Bedarf unterstützen zu können. Geplant ist ein Vortrag von ca. 60 Minuten, im Anschluss können ca. 30 Minuten Fragen gestellt werden. Danach wird ausreichend Zeit sein, um mit den Helfenden vor Ort die praktischen Tipps umzusetzen. Den Teilnehmenden werden anschließend die Präsentationsunterlagen zur Verfügung gestellt. Um die Zugänge so niedrigschwellig wie möglich zu halten, möchten wir neben der eigenständigen Zuschaltung zur Videokonferenz auch ein Streamingformat bei uns anbieten.Teilnahme vor Ort im Filmbüro MV: Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte melden Sie sich unter dieser Telefonnummer an: 03841 618 401.Teilnahme online: Wenn Sie mit Ihrem eigenen Gerät online an den Veranstaltungen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an sabine.muehlen@filmbuero-mv.de oder telefonisch unter 03841 618 401.Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugänge zur Online-Veranstaltung.

Die Referentin:Luise Görlach hat durch ihre mehrjährige Tätigkeit als Medienpädagogin bereits viel Erfahrung mit unterschiedlichen Zielgruppen und deren inhaltlichen und didaktischen Bedürfnissen. Seit 3 Jahren ist sie als Referentin für digitale Selbstbestimmung tätig und hat im April 2023 ihr erstes Buch „Digitale Selbstbestimmung: Jetzt!“ veröffentlicht.

5
JUL

Musikabende im Restaurant "Oase"

Restaurant "Oase", Ostseecamping Ferienpark Zierow, Strandstraße 19c, 23968 Zierow, ab 19:00 Uhr

jeden Freitag Live-Musik auf der Terrasse 

immer ab 19.00 Uhr bis max. 22.00 Uhr, kein Eintritt

05.07.2024, 12.07.2024, 19.07.2024, 26.07.2024, 02.08.2024, 09.08.2024, 16.08.2024, 23.08.2024

6
JUL

Konstruierte Natur – Landschaft im Wandel in der zeitgenössischen Kunst

Schloss Plüschow, Am Schlosspark 8, Plüschow, ab 17:00 Uhr

Eröffnung am Samstag den 6.7.2024 um 17 Uhr

Einführung:Miro Zahra, Leiterin des Künstlerhauses

Konzert mit SANRABOSHI (Olion’s Belt)mit Akira Ando, contrabass Felix Komoll, flute, Shakuhachi Shiomi Kawaguchi, Shamisen, voiceShin Nakajima, drums

geöffnet Di – So 11 – 17 Uhr

15
JUL

Busfahr-Übungswoche

Ab 06:00 Uhr

Auch in diesem Jahr bietet das Unternehmen NAHBUS wieder eine kostenfreie Busfahr-Übungswoche für die künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler an. Vom 15. bis zum 18. Juli 2024 können Kinder, die am 31. August 2024 eingeschult werden, in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils oder einer anderen erziehungsberechtigten Person in der Zeit von 6.00 bis 9.00 Uhr den Fahrweg zur künftigen Grundschule mit dem Bus üben.

Diese Fahrten sind für den künftigen Erstklässler beziehungsweise die künftige Erstklässlerin und eine erwachsene Begleitperson kostenfrei. Das heißt, es muss kein Fahrschein erworben werden. Diese Regelung gilt auf allen NAHBUS-Linien im Stadtverkehr Wismar sowie auf allen Takt- und Regionallinien in Nordwestmecklenburg. Sollte keine Rückfahrt von der Grundschule zurück zum Wohnort gemäß Fahrplan in diesem Zeitfenster angeboten werden, wird empfohlen, die Rückfahrt in Eigenregie zu organisieren.

Für die Teilnahme an dieser Übungsfahrt ist eine telefonische Anmeldung bei NAHBUS unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6346287 erforderlich. Anzugeben sind der Name des Kindes und der Begleitperson sowie der künftigen Grundschule und der Einstiegshaltestelle.

16
JUL

Interaktive Ausstellung "ToleranzRäume" auf dem Marktplatz in Wismar

Marktplatz Wismar, ab 18:15 Uhr

Von der Gesellschaft für die Gesellschaft - Wir alle für mehr Respekt und Toleranz in unserem Alltag

Die Ausstellung "ToleranzRäume" macht Station in Wismar. Bürgermeister Thomas Beyer, die Integrationsbeauftragte Jana Michael und ein Vertreter des Vereins Toleranz-Tunnel e.V. werden die interaktive Ausstellung zur Förderung des Verständnisses und der Akzeptanz von Vielfalt am Dienstag, dem 16. Juli 2024, um 18.15 Uhr auf dem Marktplatz in der Nähe der Wasserkunst eröffnen. Die Ausstellung ist vom 15. bis zum 28. Juli 2024 in Wismar zu sehen.In einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt wird Toleranz zu einer unverzichtbaren Tugend. Die Ausstellung „ToleranzRäume“ nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise, die das Verständnis und die Akzeptanz von Vielfalt fördert. „ToleranzRäume“ ist mehr als nur eine Ausstellung – es ist eine Einladung, die Vielfalt unserer Welt zu feiern und aktiv zu einer toleranteren und inklusiveren Gesellschaft beizutragen.  Neben dem Ausstellungsraum „ToleranzRäume“ gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren aus der Stadt und Region, welches zum Mitmachen, Erkunden und Ausprobieren einlädt. Es werden zudem Führungen durch ausgebildete Guides aus der Hansestadt Wismar angeboten - auch in englischer und arabischer Sprache. Termine finden Sie unter www.wismar.de/Toleranz. Die Guides sind an weißen Pullovern mit dem Schriftzug „ToleranzRäume“ zu erkennen.

Die Umsetzung der Ausstellung in Wismar wird durch das Projekt „Demokratie leben!“ gefördert.

Mehr zum Rahmenprogramm: ToleranzRäume / Hansestadt Wismar

18
JUL

Die Kinderzaubershow

Haus des Gastes - Kursaal, Wismarsche Straße 2, Kirchdorf, Insel Poel, ab 11:00 Uhr

Die Zaubershow von "Kurz Verzaubert" ist sehr abwechslungsreich und hat manchmal auch einen kindgerechten pädagogischen Hintergrund. Der junge Zauberer zieht die kleinen (und großen) Gäste durch seine Zauberkünste und Geschichten in seinen Bann und bindet sie in die Show mit ein. Es erwartet Euch ein überraschendes Programm mit reichlich guter Laune und viel Spaß!Lasst Euch verzaubern und seid dabei!

Preis für Erwachsene: 2,00 €

Preis für Kurkarteninhaber: Kostenfrei

Preis für Kinder ab 0 bis 17 Jahre: Kostenfrei

18
JUL

Maxi Club im TiL

TiL - Treff im Lindengarten , ab 15:00 Uhr

Krippenkinder mit Eltern treffen sich nachmittags zum Spielen, Basteln, Quatschen, Toben...

"Kontakte für Knirpse" heißt unser wöchentliches Angebot für Eltern mit Babys. Babys werden größer und kommen in die Krippe oder Kita. Ein paar Eltern, deren Kinder nun in die Krippe gehen und nicht mehr zu "Kontakte für Knirpse" kommen, haben beschlossen donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr einen "Maxi Club" im TiL anzubieten.

Derselbe Raum wird nun von Krippenkindern mit Eltern genutzt, um zu basteln und zu spielen, im Sommer kann auch draußen gepicknickt oder der Spielplatz besucht werden.

Der TiL dient dann als Materialdepot und als sicherer Hafen, in dem man Kaffee oder Tee trinken oder die WCs nutzen kann. Wie und was sich alles ausgedacht wird, wird sich mit der Zeit ergeben.

Die Plätze sind begrenzt und zur besseren Planung für Materialbesorgung und dergleichen, rufen Sie bitte zu Beginn der Woche kurz durch unter: 03841 471022 oder schreiben Sie eine E-Mail an: camila.schlie@dsk-gmbh.de.

Es ist ein Unkostenbeitrag von 1€ pro Erwachsenem zu erbringen.

18
JUL

9. Treppenkonzert mit den Skeggies

August-Bebel-Straße 1, Grevesmühlen, ab 18:30 Uhr

Rock und Pop Acoustic Duo. Zwei Stimmen + eine Gitarre

19
JUL

LebensArt Brook

Gut Brook, Dorfstraße 1, Kalkhorst, ab 10:00 Uhr

Die LebensArt heißt euch ein weiteres Mal auf Gut Brook willkommen!  Vom 19. bis 21. Juli gastiert die LebensArt auf dem großzügigen Freigelände mit den alten Fachwerkscheunen.

Viele inspirierende Anregungen, Tipps und Ideen finden sich in der neu eingerichteten Do-it-yourself-Arena in der Zwiebelscheune. Und mit dem Streichelzoo, dem Fußballfeld und dem Pferdereiten im großen Kinder- und Familienareal wird die LebensArt Brook zu einem perfekten Ausflugsziel für die ganze Familie.

Wie immer haben unsere zahlreichen Aussteller allerhand Schönes für euch dabei: Blumen und Pflanzen, Dekorationen für drinnen und draußen, Mode und Schmuck, Wellness- und Wohlfühlprodukte, Home Interior und Gartentechnik, köstliche Speisen und Getränke und noch vieles mehr!Das abwechslungsreiche Begleitprogramm, Tastings und Vorführungen runden den Tag bei uns ab und sorgen für wunderbare Stunden fern ab der Alltagshektik.

Übrigens: Wer vorab ein Onlineticket kauft, spart nicht nur Kassenwartezeit, sondern auch Geld, denn das Onlineticket ist etwas günstiger und kann papierlos auf dem Smartphone vorgezeigt werden. https://vivenu.com/c/z902oqlb

Wir freuen uns darauf, euch auf der LebensArt in Brook zu sehen!

LebensArt Brook | Facebook

19
JUL

Wikinger & Drachen auf der Insel Poel

Kirchdorf, Poel, ab 12:00 Uhr

Auf der Insel Poel wird den Wikingern wieder vom Drachen Fangdorn eingeheizt!

Mehrmals am Tage können die Besucher den letzten noch lebenden Drachen Fangdorn erleben, der seinen Schatz gegen raubende Wikinger verteidigt. Mit eisernen Klauen und Flammen aus dem Maul versucht er, die dreisten Diebe davonzujagen. Kleine und große Zuschauer können aus sicherer Entfernung zusehen, ob der Drachen den Kampf gewinnt.

Auf der Bühne sorgt die Band „Wolgemut“ mit ihrer Frohsinn stiftenden Musik für Unterhaltung und der Gaukler Lautnhals zeigt dem Publikum so manche Narretei. Die beiden Wikinger- Schiffe am Ufer laden Besucher kostenlos zum Mitfahren ein.

voraussichtliche Öffnungszeiten: täglich 12- 22:00 Uhr, Samstag 12:00 bis 24:00 Uhr

- mehr Programmpunkte und Informationen folgen

Siehe: Wikinger und Drachen auf der Insel Poel | Facebook

19
JUL

Mittelalterspektakel mit Drache "Fangdorn"

Höhe Bushaltestelle Schlosswall, Kirchdorf, Insel Poel, ab 15:00 Uhr

Beim diesjährigen Mittelalterspektakel in Kirchdorf auf der Insel Poel vom 19. Juli bis 21. Juli können die Gäste aus nah und fern, das Mittelalter in romantischer und zugleich fantastischer Form erleben.Der Drache Fangdorn, ein technisches Meisterwerk, zeigt an allen drei Tagen, dass es ein feuerspuckender Drachen auch mit den fiesesten Räubern aufnehmen kann. Zwischen den Shows, die man aus sicherer Entfernung verfolgen kann, wird auf einer Bühne ein facettenreiches Programm aus Musik, Gaukelei und Feuerspuckerei angeboten.

Ein mittelalterliches Dorf mit Handwerksständen, Krämerläden, Tavernen und Bäckereien wie zu alten Zeiten soll entstehen und es wird gearbeitet, gehandelt und beköstigt wie vor 500 Jahren.

Geöffnet ist der Mittelaltermarkt mit all seinen Attraktionen
Freitag,19.07. von 15:00 bis 22:00 Uhr
Samstag, 20.07. von 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag, 21.07. von 11:00 bis 19:00 Uhr.

voraussichtliche Eintrittspreise:
10,- Euro Erwachsene / 5,00 Euro Kinder
Eltern zahlen nur für das erste Kind! Für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei!

Preis für Erwachsene: 12,00 €

Preis für Kinder ab 7 bis 16 Jahre: 6,00 €

Weitere Informationen auf: www.suendenfrei.de

19
JUL

SUNSET HUK - SPECIAL DRINKS & LOUNGE MUSIC

Beach Bude am Strand von Hohen Wieschendorf, ab 16:00 Uhr

Beach Feeling gepaart mit köstlichen kühlen Drinks und Lounge Music – genießen Sie den Strandtag entspannt am grünen Strand von Bades Huk.

(bei gutem Wetter, ansonsten leider Verschiebung)

19
JUL

Weißes Picknick & Tanz mit der Liveband Skyline

Kurpark Boltenhagen, ab 17:00 Uhr

Ein besonderer Abend mit Genuss!
Kleiderordnung: Weiß erwünscht.

Weißes Picknick & Tanz mit der LIVEBAND SKYLINE | Facebook

19
JUL

Vorsicht Leif, sagt Hausmeister Erwin! Mit Leif Tennemann

Zoltáns Hof, Roxin Ausbau 7, 23936 Stepenitztal, ab 18:00 Uhr

Der Blick hinter die Kulissen der erfolgreichen Telefon-Comedy Vorsicht Leif im Radio, präsentiert von Komiker Leif Tennemann, zuweilen gekonnt gestört … von Hausmeister Erwin ... vielleicht sogar wieder mit Live-Telefonstreichen! - 

Und mit einem live gespielten Märchenklassiker … wir freuen uns auf das Feuerwerk an politisch nicht immer ganz korrekten Gags und ganz viel Blödelei!

- Einlass ab 17 Uhr, Programmbeginn um 18 Uhr

19
JUL

Live Musik am Strand mit den Acoustic Cowboys

Zierower Strand, ab 18:00 Uhr

Erlebt mit uns einen phantastischen Sommerabend der Extraklasse mit akustischer Rockmusik aus den letzten drei Jahrzehnten.

Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich.Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Euch.

19
JUL

Live-Musik am Restaurant

Ostseecamping Ferienpark Zierow, Restaurant OASE, Strandstraße 19c, Zierow, ab 19:00 Uhr
20
JUL

Benefizflohmarkt in der Reiterhalle

Alte Reithalle, Zum Festplatz 32, Wismar, ab 10:00 Uhr

* von 10 Uhr bis 16 Uhr *


 *Für die Kleinen* 

 Kinderschminken

 Zielwerfen mit kleinen Preisen

 Gipsfiguren anmalen

 Zuckerwatte, Slushi


 *Für die Erwachsenen* 
 Kaffee und Kuchen gegen eine Spende


Und natürlich gutes Gebrauchtes von dem Flohmarkt.


Der Erlös aus allem wird unseren Projekten zugutekommen.

Habt ihr Fragen? Quatscht uns gerne vor Ort an, wir erklären euch alles! Oder schreibt uns eine PN.


 *Wollt auch ihr einen Stand haben, um gutes Gebrauchtes an den Mann/Frau zu bringen?* 

Dann meldet euch spätestens bis zum 17.07.2024 mit der Angabe der Standlänge bei uns.

Pro lfm nehmen wir 5€, diese kommen dann unseren Projekten zugute. Bringt Euch Tische mit.

Alles, was ihr mit euren Sachen einnehmt, bleibt natürlich bei euch.

Wir freuen uns auf euch!
Wismar hilft e.V.

20
JUL

Flohmarkt

Markt- und Eventhalle am Alten Hafen Wismar, ab 10:00 Uhr
20
JUL

Country & more mit Dieter Lang

Zoltáns Hof, Roxin Ausbau 7, 23936 Stepenitztal, ab 18:00 Uhr

Wilder Westen trifft ungarische Küche! Dieter Lang präsentiert neben vielen bekannten Country-Klassikern, Texmex und New-Country-Songs auch andere unerwartete musikalische Leckerbissen und Überraschungen!Sonst spielt Dieter in angesagten Clubs auf Mallorca – heute auf Zoltán Hof. Für Country-Fans ein Muss!

- Einlass ab 17 Uhr, Programmbeginn um 18 Uhr

20
JUL

Beach Party Grevesmühlen

Freibad Grevesmühlen, Am Ploggensee 5, ab 20:00 Uhr

Endlich ist es wieder so weit das K2 geht raus in die Sonne. Feiert mit uns den Sonnenuntergang am Ploggensee in Grevesmühlen. Es gibt nichts Schöneres als mit Freunden und Nachbaren die letzten Sonnenstrahlen des Tages bei Guter Musik und kühlen Drinks am Wasser zu genießen!Eine Partynacht mit Sommer, Sonne, Strand, Meerfeeling und jede Menge Hits.Mit:Revil T (Charts, Oldies, Black, Party)Base B (Deephouse, Futurehouse, Tropical House)

Jeder Gast, erhält bis 21:00 Uhr ein freigetränk.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Beginn 20 Uhr Eintritt 15€

21
JUL

Museumsfest im phanTECHNIKUM

phanTECHNIKUM, Zum Festplatz 3, Wismar, ab 10:00 Uhr

Wir feiern den Sommer mit einem kunterbunten Programm für die ganze Familie! Neben Speisen und Getränken gibt es Live-Musik und gute Laune.

21
JUL

Camper - Flohmarkt

Ostseecamping Ferienpark Zierow, Strandstraße 19c, 23968 Zierow, Am Strandzugang/Spielplatz, ab 10:00 Uhr
21
JUL

SOMMERMARKT & Schlagersonntag mit dem Duo Rosenherz Zoltáns Hof!

Zoltáns Hof, Roxin Ausbau 7, 23936 Stepenitztal, ab 10:00 Uhr

Noch abwechslungsreicher, noch gemütlicher als beim ersten Mal!

Wir präsentieren wieder Kunsthandwerk (Holz, Schmiede, Stoff u.v.a.m.) sowie regionale Produkte (Käse, Wurst, Softeis, Eier, Honig, Liköre, Tee u.a.) von Menschen aus unserer Umgebung - und dazu: exklusive Weine aus der Balaton-Region, ungarische Gewürze und einige andere originale "Hungarika"!

Live-Musik: Schlager-Hits-& Oldies mit dem Duo Rosenherz!

Der Eintritt zu Zoltáns Bauernmarkt ist natürlich frei!

Für das leibliche Wohl:

Um die Wartezeit zu verkürzen, bringen wir die Bauernküche nach draußen!

Wir setzen gleich mehrere Kessel auf!

Es gibt unter anderem den original ungarischen Kesselgulasch, nachmittags auch Lángos!

- Hab Ihr auch etwas anzubieten? - Wir haben noch ein paar Stände frei! Meldet Euch gerne direkt bei Zoltán! (keine Standgebühr!)

21
JUL

Andreas Pasternak & Band – Jazztime trifft Kunst

Kunstverein Schloss Wiligrad, Terrasse, ab 11:00 Uhr

Jazz & Swing im Schloss Wiligrad

Zum Frühschoppen auf der Terrasse von Schloss Wiligrad, präsentiert der Kunstverein Wiligrad e.V. Andreas Pasternack und Band. Mit dem Andreas Pasternack Quintett
und Jacqueline Boulanger

Eintritt : 25 € / ermäßigt 20 €Kartenvorverkauf beim Kunstverein Wiligrad: Tel. 03867-880

Andreas Pasternak & Band – Jazztime trifft Kunst | Kunstverein Wiligrad (kunstverein-wiligrad.de)

21
JUL

Exklusive Familienführungen im SCHABBELL

Schabbell, Schweinsbrücke 6/8, Wismar, ab 13:00 Uhr

Ein Museumsbesuch ist oft eher etwas für die älteren Generationen? Das SCHABBELL möchte ein Museum für alle Menschen sein. Bereits bei der Konzeption der Dauerausstellung wurde daher auch an Kinder und Jugendliche gedacht. Verschiedene Angebote zum Mitmachen sowie besondere Objekte zum Anfassen und Ausprobieren laden dazu ein, selbst aktiv zu werden.

Als außerschulischer Lernort bietet das SCHABBELL den jüngeren Gästen die Möglichkeit, die Wismarer Stadtgeschichte selbst zu entdecken sowie sich historischen Ereignissen interaktiv zu nähern, anstatt Wissen frontal vermittelt zu bekommen.

Am 16. Juni, am 14. Juli und am 21. Juli 2024, jeweils um 13.00 Uhr, bietet der Museumspädagoge Alexander Holst exklusive Familienführungen an, bei denen Junge und Alte auf ihre Kosten kommen sollen. Jede Führung wird ungefähr 60 bis 90 Minuten dauern. Im Anschluss lädt der Museumsgarten zum Verweilen oder Spielen ein.

Eine Anmeldung vorab ist notwendig. Entweder per E-Mail an aholst@wismar.de oder direkt im Museum unter der Telefonnummer 03841 2522870.

Termine: 16. Juni 2024, 13.00 Uhr | 14. Juli 2024, 13.00 Uhr | 21. Juli, 13.00 Uhr.

Ticketpreise: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, mit Jahreskarte 6 Euro, Kinder unter 16 Jahren frei.

21
JUL

Reparatur Café Wismar

TGZ, Alter Holzhafen 19, Wismar, ab 14:00 Uhr

Was macht man wenn bei einem Radio die Antenne abgebrochen ist, bei einer Puppe ein Arm kaputt gegangen ist oder sich beim Staubsauger das Kabel nicht einrollen lässt?

Na klar, reparieren im Reparatur Café Wismar!

Gemeinsam kaputte und defekte Sachen reparieren: Elektrische und elektronische Geräte, mechanische Geräte, Kleidung, Spielzeug und vieles mehr! Außerdem gibt es fachkundige und unabhängige Beratung, viel Inspiration und nette Begegnungen bei einem Kaffee!

Kosten? Wir sind ehrenamtlich tätig und freuen uns über eine freiwillige Spende. Diese Spenden werden in Verbrauchsmittel, Werkzeuge, Lagermiete etc. investiert, damit das Reparatur Café weiterhin eine feste Institution bleibt.

Konkrete Fragen? Meldet euch über den Kontakt-Button oder per Mail an reparaturcafe@asw-verein.de

21
JUL

Küstenwind küsst Wüstenkind mit Ulf Annel

Haus des Gastes - Kursaal, Wismarsche Straße 2, Insel Poel, ab 19:30 Uhr

vom Kabarett "Die Arche"/Erfurt.

Ufernahe Schüttelreime, Kurzweiliges über Lachen, über die Muttersprache unseres Vaterlands und über Ringelnatz, Morgenstern und Tucholsky, dazu kabarettistische Sprüche, Epigramme und flotte Musik.

Die Karten sind im Vorverkauf in der Kurverwaltung Insel Poel oder an der Abendkasse je nach Verfügbarkeit.

22
JUL

Offener Treff auf dem Marktplatz im Rahmen der Toleranzräume

Marktplatz Wismar, ab 10:00 Uhr

Was sind Ihre Erfahrungen mit Toleranz? Wo sind Sie tolerant? Wobei ist Ihnen Intoleranz begegnet? Was verstehen Sie eigentlich unter Toleranz? Wo liegen die Grenzen der Toleranz?

Der TiL – Treff im Lindengarten ist ein Bürgertreff. Es ist ein Ort der Begegnung und des Miteinanders.

Montagvormittag findet im TiL der „offene Treff 60+“ statt.

Am 22.7. von 10.00-12.00 Uhr bietet der TiL den Offenen Treff 60+ auf dem Marktplatz an, um miteinander auch über Toleranz zu sprechen. Was sind Ihre Erfahrungen mit Toleranz? Wo sind Sie tolerant? Wobei ist Ihnen Intoleranz begegnet? Was verstehen Sie eigentlich unter Toleranz? Wo liegen die Grenzen der Toleranz?

Bei Kaffee und Keksen (solange der Vorrat reicht) versetzen wir uns in die Position unseres jeweiligen Gegenübers und tauschen einander aus über unsere Gedanken und Gefühle über die Vielfalt von Toleranz. Der TiL ist in Bezug auf das Alter bei dieser Veranstaltung tolerant – auch unterhalb von 60 Jahren sind alle Interessierten willkommen, Platz zu nehmen, sich in ein Gegenüber einzufühlen und sich ins Gespräch einzubringen.

23
JUL

"Schwule und ihre Verfolgung in Wismar während der NS-Zeit"

Hansestadt Wismar, Wassertor, stadtseitig, ab 17:00 Uhr

Stadtführung mit Dr. Florian Ostrop

Spenden für die weitere Arbeit werden gern entgegen genommen.

23
JUL

Lesung und Kabarett mit Ulf Annel und Akkordeon mit Verena Fränzel

Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstraße, ab 18:00 Uhr

Ringelnatz, der deutsche Dichter aus dem sächsischen Wurzen, zeitweilig Seemann, Erfinder des Kuttel Daddeldu, wird mit einem Programm voller Witz und Poesie am 23. Juli um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek im Zeughaus vorgestellt.

Der 1955 in Erfurt geborene Ulf Annel ist Autor, Kabarettist und Journalist. Seit 1981 ist er als Kabarettist und Autor an der „Arche“ in Erfurt tätig. Er veröffentlichte mehrere Bücher, darunter im Eulenspiegel Verlag „Kehraus“ und den Anekdotenband über Ringelnatz „Lass dich ja nicht zum Lachen verleiten“. Sein neues Werk „Joachim Ringelnatz. Ein Lebensbild in Anekdoten“ ist im Frühjahr 2024 erschienen.

Die vielseitige Musikerin Verena Fränzel begleitet den Schauspielbarden auf dem Akkordeon. Beide sind nach vielen Jahren endlich mal wieder in Wismar in der Stadtbibliothek zu Gast.

Ausschütten vor Lachen wollte sich so mancher Zuschauer beim Ringelnatz-Programm, bei dem sich selbst der zurückhaltendste Mecklenburger ein herzliches Schmunzeln nicht verkneifen konnte. So schrieb die OZ über das Programm.

Karten für diesen Abend mit Lachgarantie gibt es in der Stadtbibliothek. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 8 Euro und an der Abendkasse 10 Euro. Reservierungen sind ab sofort möglich unter 03841 251 4020 oder stadtbibliothek@wismar.de

23
JUL

90 Jahre Müther- Für den Schwung zuständig

Unterstrich Metzgerei, Lübsche Str. 51, Wismar, ab 18:00 Uhr

Müther-Archiv x BDB

Zum 90. Jahrestag von Ulrich Müther präsentieren wir zusammen mit dem Müther-Archiv und dem Bund Deutscher Baumeister einen besonderen Dokumentarfilm „Für den Schwung sind Sie zuständig“ . Der Dokumentarfilm von Margarete Fuchs wird am 23.07.2024 um 18 Uhr in der unterstrichmetzgerei zusehen sein.Der Bauingenieur Ulrich Müther (1934–2007) zählt zu den prägenden Persönlichkeiten der ostdeutschen Nachkriegsarchitektur. In den sechziger Jahren spezialisierte er sich wie niemand sonst in der DDR auf die Konstruktion und Ausführung von Betonschalen. Er folgte damit einem Trend der Zeit: Die eleganten Schalenbauten, die Ingenieure und Architekten wie Pier Luigi Nervi in Italien, Eero Saarinen in den USA, Félix Candela in Mexiko oder Heinz Isler in der Schweiz errichteten, wurden weltweit wahrgenommen. Vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, aber auch in anderen Regionen der DDR und im Ausland realisierte Müther, meist in Zusammenarbeit mit Architekten, mehr als 70 markante Solitärbauten.Seit 2006 wird der berufliche Nachlass des Bauingenieurs und Unternehmers Ulrich Müther an der Hochschule Wismar verwahrt. Der Bestand umfasst 156 laufende Meter Schriftgut (Bauakten, persönliche Dokumente, Manuskripte, Bücher), fastzehntausend Zeichnungen und mehr als fünftausend Fotografien sowie 32 Modelle, außerdem technische Geräte und Mobiliar. Das Müther-Archiv sichert diesen Bestand und bereitet ihn wissenschaftlich auf.(Text: www.muether-archiv.org )Seine Dächer ragen weit geschwungen, spitz und kühn in den Himmel. Seine Gebäude tragen Namen wie „Teepott“, „Ahornblatt“ oder „Seerose“. Mit seinen außergewöhnlichen Betonschalen-Konstruktionen von Warnemünde bis Tripolis prägte er die architektonische Avantgarde der DDR.Nach der Wende hatte Ulrich Müther bis 1999 seine eigene Baufirma. Er und seine (früheren) Mitarbeiter erzählen über ihre ganz eigene Spur der Steine: Von der Aufbruchstimmung in den 60er Jahren, dem Bauen im Ausland, den Veränderungen durch die Wende und ihrem Leben heute.Der Film unternimmt eine architektonische Reise durch die Geschichte der DDR und erzählt von den Auswirkungen, wenn sich unterschiedliche ideologische Welten vereinigen.Margarete FuchsGeboren 1965 in Schwäbisch Gmünd. Von 1989 bis 1996 Filmdesign-Studium in Dortmund. Recherchearbeiten und Projektentwicklung für verschiedene Dokumentarfilme.
(Text: www.dokfest-muenchen.de)
Einlass 17:45 Uhr. Beginn  18:00 Uhr

24
JUL

MiDi im Juli: Betrugsversuche am Telefon

Treff im Lindengarten, Bauhofstraße 17, Wismar, ab 18:00 Uhr

Gutgläubige und alleinstehende Seniorinnen und Senioren sind oft Opfer von Kriminellen. Wie können wir uns schützen?

Gutgläubige und alleinstehende Seniorinnen und Sennioren sind oft Opfer von Kriminellen: am Telefon, per WhatsApp oder an der Haustür werden sie geschickt dazu gebracht, Geld, Schmuck oder andere Wertsachen herauszugeben. Der sogenannte „Enkeltrick“ gilt als eine besonders hinterlistige Betrugsmasche: Kriminelle geben sich am Telefon als Enkel oder andere Verwandte aus und bitten um Bargeld wegen einer angeblichen Notlage. Wie können wir uns schützen? Worauf müssen wir achten, wann sollten wir besonders skeptisch sein? Herr Brügmann vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Wismar berät zu diesem wichtigen Thema im Rahmen unserer Vortragsreihe „MiDi“ am Mittwoch, den 24. Juli 2024.

Im Juli findet "MiDi" - Diskussion am Mittwoch nun zum 6. Mal statt. Zu verschiedensten Themen gibt es einen kleinen Vortrag, im Anschluss gibt es Gelegenheit zu Fragen und Diskussion. Der Eintritt ist frei und ab 18.00 Uhr. Spenden sind willkommen. Sie sind herzlich willkommen!

25
JUL

10. Treppenkonzert mit Chris Drave

August-Bebel-Str. 1, Grevesmühlen, ab 18:30 Uhr

Chris Drave aus Hamburg ist studierter Violinist und bietet stilvolle Musik
mit klassischer Geige und klassischen Melodien, Filmmusik, Pop, Gipsy, Tango, Evergreens und Swing
oder mit elektrischer Violine, mit Looper und Sound-Effekten.

26
JUL

Motivationstraining - Schnupperworkshop

Treff im Lindengarten, Bauhofstraße 17, Wismar, ab 17:00 Uhr

Kennst du das auch? Du hast die zündende Idee oder das ganz besondere Ziel. In deinen Träumen begegnet es dir womöglich schon, und im Kopf hast du schon konkrete Vorstellungen von der Umsetzung. Doch irgendwie fehlt es am letzten entscheidenden Impuls, um deine Ideen und Ziele wahrzumachen. Ich zeige dir in diesem Workshop Wege und Techniken zum entscheidenden Impuls.

Der Workshop findet im TiL statt am 26. Juli von 17.00-21.00 Uhr. Es besteht Teilnahmegebühr von 5,00 € und die Anmeldung ist erforderlich unter: info@larshaberland.com.

27
JUL

"Leben und Verfolgung der jüdischen Einwohner Wismars 1933 bis 1945"

Wismar, Rathaus, ab 10:00 Uhr

Im Rahmen der Pop-Up-Ausstellung "ToleranzRäume" Stolpersteinführung mit Falk Bersch

Spenden für die weitere Arbeit werden gern entgegen genommen.

27
JUL

Stolperstein-Führung

Wismar, vor dem Rathaus, ab 13:30 Uhr

Rundgang zum Thema: "Die Verfolgung der Wismarer Zeugen Jehovas" mit Falk Bersch

Spenden für die weitere Arbeit werden gern entgegen genommen.

27
JUL

Silent Party

New Orleans, Runde Grube, Wismar, ab 19:00 Uhr
27
JUL

Max Mutzke & Marialy Pacheco "Unsere Nacht"

Alter Hafen, Wismar, ab 20:00 Uhr

Der Sänger pur und ohne Band - begleitet nur am Piano von Marialy Pacheco

Die soulig-rauchige Stimme von Max Mutzke hält Zwiesprache mit dem eleganten Klavierspiel der Kubanerin Marialy Pacheco, eine der größten Jazzpianistinnen unserer Tage — und verwandelt für diese Sommernacht den Alten Hafen Wismar in eine Open-Air-Bühne.

Tickets gibt es über www.festspiele-mv.de oder telefonisch unter 0385 591-8585 sowie in der Tourist-Information Wismar.

Weiterhin können Sie beim Kauf eines wismarPlus Couponhefts in Höhe von 12,00 Euro einen Preisnachlass von 33% auf eine Konzertkarte Ihrer Wahl erhalten. Dieses kann ebenfalls bei der Tourist-Information erworben werden.

Kosten:

Preiskategorie 50/40/30 Euro

28
JUL

Flohmarkt

Marktkauf Wismar, Zierower Landstraße 3, ab 10:00 Uhr